Ist das Leben eines Kindes nur einen Euro wert?

 Eine von einem Kindersoldat abgefeuert Kugel kostet 10-mal weniger,

wie die eines erwachsenen Soldaten

 …doch sie tötet auch! 

Die schreckliche Aussage, all dieser mörderischen und Macht-besessenen Kriegsherren frisst sich wie ein Krebsgeschwür in unsere Seele! 


 Weltweit sind internationalen Schätzungen zufolge circa

250.000 bis 300.000 Kindersoldaten

im Kriegs - Einsatz. Sie sind meist in offiziellen Armeen oder Rebellen-Verbänden zwangsrekrutiert und werden zum Kämpfen gezwungen.

 

Kindersoldaten sind in vielen bewaffneten Kriegsparteien fester Bestandteil der militärischen Infrastruktur. Die Aussagen dieser mörderischen Kriegsherren erschreckt und schocken unsere Seele! Rekrutierung von Kindern und ihr Kriegseinsatz ist Kindesmissbrauch und Kindermord!

...warum schauen alle westlichen Staaten nur zu?  

Bildquelle: gicafrica.diplo

Viele Kinder wachsen in Kriegs- und Krisengebieten auf. Ihr Lebensalltag wird durch Krieg, Gewalt, Mord und Zerstörung geprägt. Viele dieser Kinder werden von den bewaffneten Gruppen als Soldaten und Söldner zwangsrekrutiert und entführt. Andere werden mit falschen Versprechungen und einem lächerlichen Sold von

täglich "1 Euro"

gelockt.  

Sobald sie bei den bewaffneten Gruppen sind, unterliegen diese Kindersoldaten - wie alle Soldaten - dem Gesetz von Befehl und Gehorsam. Für die betroffenen Kinder heißt das: Sie müssen gehorchen, ohne den Sinn in Frage zu stellen. Sie müssen andere Kinder töten, mit denen sie eigentlich viel lieber spielen würden. 

                                                                 :-(   

Verzeihen Sie, die Uhr ist stehen geblieben, es ist bereits 

5 NACH 12!

 

.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

..